(c) 2020 Marienschule Büderich

Zurück zur Startseite

Arbeitspläne

Übungen

 

------------

 

A bis Z

Berichte

Team

OGS

Betreuung

Förderverein

Schulhund

JeKits

Presse

Archiv

Downloads

Impressum

Aktuelles zum Thema CORONA

Hier finden Sie ab sofort alle wichtigen Informationen und Nachrichten zum Thema "Corona".

Aktualisierung: 9.6.2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler,

wie Sie bereits am Freitag, den 05.06.2020 durch die Medien erfahren haben, werden die Grundschulen aufgrund der aktuellen Entwicklung laut offizieller Schulmail des Schulministeriums NRW ab Montag, den 15.06.2020 wieder in einen verantwortungsvollen Normalbetrieb gehen.

Dies bedeutet nach Absprache mit dem Schulamt Soest konkret folgendes für unsere Grundschulen im Kreis Soest:

  • Es kann ohne eine Halbierung der Lerngruppe wieder im Klassenverband unterrichtet werden. Das Konzept der Abstandswahrung (1,50m) wird durch das Konzept der Bildung von konstanten Gruppen, hier einer Klasse, und der Vermeidung von Durchmischungen dieser Klassen ersetzt.
  • Aufgrund der Vorgaben des Schulministeriums NRW hat Ihr Kind soweit möglich ausschließlich Unterricht mit seinem/seiner Klassenlehrer/in bzw. maximal einer zweiten Lehrerperson. Mit dem 15.06.2020 beginnt auch wieder der reguläre Schulbusbetrieb, so dass Ihr Kind mit dem Bus zur Schule und auch nach dem Unterricht mit dem Bus wieder nach Hause fahren kann.
  • Um die Ankunft der Schüler zu entzerren, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, dass die Kinder zwischen 7.45 und 8.15 Uhr im Klassenraum ankommen, damit es keine Ansammlungen auf dem Schulhof gibt, müssen die Kinder direkt in ihre jeweiligen Klassen gehen.

Um dies zu gewährleisten, gelten folgende Regeln:

  • Die Klassen 3a, 3b, 4a und 4b betreten das Schulgebäude über den Eingang (bei der Tischtennisplatte).
  • Die Klassen 1a, 1b, 2a, 2b und 2c gehen durch den Haupteingang (Eingangshalle) zu den Klassenräumen.
  • Es gelten weiterhin die Wegeregelungen mit Pfeilen und „Einbahnstraße“.
  • Darüber hinaus gilt die Empfehlung bei möglichen Begegnungen (Schulweg, Schulgebäude, Schulhof, …) Mund-/Nasenschutz zu tragen.
  • Eltern dürfen unser Schulgebäude/-gelände nicht betreten.
  • Das Sekretariat (2819) ist dienstags, donnerstags und freitags besetzt.
  • Wenn die Kinder in den Klassenraum kommen, ziehen sie ihre Jacke aus, hängen sie über den Stuhl und waschen sich zunächst einmal ihre Hände. Anschließend setzen sie sich dann auf ihren Platz, nehmen die Maske ab und warten dort bis zum Unterrichtsbeginn. Auf das Tragen von Hausschuhen verzichten wir in dieser Zeit, da unsere Schule täglich gereinigt wird.
  • Es wird weiterhin auf eine regelmäßige Durchlüftung der Räume geachtet.

Die Jahrgänge 1 und 2 haben täglich bis zur 4. Stunde (11.30 Uhr) Unterricht. Die Jahrgänge 3 und 4 haben täglich bis zur 5. Stunde (12.25 Uhr) Unterricht.

Es wird kein regulärer Sportunterricht stattfinden. Daher kann das Sportzeug zu Hause bleiben. Wir werden draußen je nach Wetterlage verschiedene Bewegungsangebote nutzen.

Da ab Montag, den 15.06.2020 der Regelbetrieb wieder beginnt, endet die Notbetreuung mit Ablauf des 10.06.2020. Am Donnerstag, den 11.06. (Fronleichnam – Feiertag) und am Freitag, den 12.06. (beweglicher Ferientag) ist schulfrei. Es finden weder Unterricht noch Betreuung statt. Der Schulbetrieb und die OGS sind an diesen beiden Tagen geschlossen.

Ab Montag, den 15.06.2020 soll neben dem Schulbetrieb auch die Betreuung durch die OGS für alle angemeldeten Kinder wieder aufgenommen werden. In der OGS versuchen wir aufgrund der vorhandenen Räume die Abstandswahrung (pro Raum max. 12- 14 Kinder) einzuhalten. Der gewohnte Normalbetrieb wird uns aber dennoch nicht vollständig gelingen. Die OGS ist bis 15.00 Uhr geöffnet.

Die „Betreuung 8 – 13“ bleibt aus organisatorischen Gründen (Gruppenbildung, Raumnutzung und Hygieneplan) weiterhin geschlossen.

Es besteht Schulpflicht. Das bedeutet jedes Kind ist verpflichtet, am Unterricht teilzunehmen. Weiterhin gilt nach wie vor, dass wenn Ihr Kind einer Risikogruppe angehört, so bitte ich um eine entsprechende Information, bzw. ein ärztliches Attest. In diesem Fall besteht keine Verpflichtung zur Unterrichtsteilnahme. Darüber hinaus gilt weiterhin, sofern Ihr Kind mit einem Angehörigen, insbesondere Eltern/Geschwister in häuslicher Gemeinschaft lebt und bei diesem Angehörigen eine Corona-relevante Vorerkrankung besteht, so kann eine Beurlaubung gemäß § 43 SchulG NRW durch Vorlage eines ärztlichen Attests des betreffenden Angehörigen beantragt werden. Auch wenn Ihr Kind sich nicht gesund fühlt, insbesondere wenn es Husten, Fieber, Atemnot oder Durchfall (Covid-19 Symptome) zeigt, sollten Sie Ihr Kind unbedingt zu Hause lassen. Bitte melden Sie Ihr erkranktes Kind auf dem gewohnten Weg von der Schule ab.

Auch nach den Sommerferien unter dem Vorbehalt, dass sich das Infektionsgeschehen auch weiterhin rückläufig bzw. konstant entwickelt, soll der Regelbetrieb wieder aufgenommen werden.

Die Zeugniskopien werden in diesem Jahr am Mittwoch, den 24.06.2020 ausgeteilt. Falls Fragen zum Zeugnis auftauchen sollten, schreiben Sie bitte eine Notiz in das Hausaufgabenheft. Die jeweiligen Klassenlehrer/innen kontaktieren Sie dann. Die unterschriebene Kopie bringt Ihr Kind am nächsten Tag wieder mit in die Schule und es erhält dann im Tausch am letzten Schultag sein Originalzeugnis. An diesem letzten Schultag, den 26.06.2020 haben alle Klassen 3 Stunden und somit endet der Unterricht für alle um 10.40 Uhr.

Wie wir aufgrund der aktuellen Entwicklung die Viertklässler nun verabschieden dürfen, erfahren Sie in einem gesonderten Elternbrief.

Vieles gilt es zu bedenken und zu organisieren, doch eins ist ganz sicher: Wir freuen uns sehr auf Ihre Kinder und wünschen uns einen gelungenen Start für die letzten beiden Schulwochen in diesem Schuljahr!

 

Mit freundlichem Gruß

Stefan Cordes (Schulleiter)

 

Aktualisierung: 5.6.2020

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler,

laut der 23. Schulmail des Schulministeriums vom 5. Juni 2020 kann in den Grundschulen ab dem 15. Juni 2020 ohne eine Teilung der Lerngruppen wieder im Klassenverband unterrichtet werden.

Am Montag (8.6.) oder Dienstag (9.6.) werden wir Sie darüber informieren können, in welcher Form genau der Regelbetrieb wieder aufgenommen wird.

Mit freundlichem Gruß

Stefan Cordes (Schulleiter)

 

Aktualisierung: 3.6.2020

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler,

bis Freitag erhalten Sie jeweils am Präsenstag Ihrer Kinder die neuen Zugangsdaten (Passwort) für unser freiwilliges Online-Angebot: Padlet. Sie finden das Padlet über den Link hier auf der Webseite (s. Padlet-Logo oben links) oder im "Mehr"-Bereich in Sdui. Diese digitale Pinnwand wird gelegentlich aktualisiert und mit neuen Inhalten versehen.

Mit freundlichem Gruß

Stefan Cordes (Schulleiter)

 

Aktualisierung: 19.5.2020

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler,

an Wochenenden, Feiertagen und an beweglichen Ferientagen findet keine Notbetreuung statt. Auch am Pfingstdienstag (Ferientag) findet somit keine Notbetreuung statt.

Mit freundlichem Gruß

Stefan Cordes (Schulleiter)

 

Aktualisierung: 12.5.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,

in dieser Woche beginnt für euch alle der Unterricht in der Schule. Die Kinder der 4. Klassen sind bereits letzte Woche Donnerstag gestartet. Wir haben für euch einige Dinge auf dem Schulhof und im Gebäude verändert. Diese Neuerungen möchte ich euch hier kurz vorstellen. Genauer erklären euch eure Lehrerinnen und Lehrer was die verschiedenen Markierungen bedeuten.

Auf dem Schulhof findest du verschiedene Markierungen zum Aufstellen oder zum Abschätzen des richtigen Sicherheitsabstands:

> Markierung Bushaltestelle     > Markierung

> Markierung     > Markierung     

An den Toiletten zeigen dir die Punkte den richtigen Abstand, falls du einmal warten musst:

> Markierung

In der Eingangshalle beginnt der Weg durch das Schulgebäude.
ACHTUNG:
Hier musst du auf die richtige Richtung achten. Die "Einbahnstraßen"-Schilder und die Pfeile helfen dir dabei.

> Markierung     > Markierung

> Markierung     > Markierung

> Markierung

Auch in den Klassenräumen wurde umgetellt. Es gibt jetzt einen Beratungsplatz mit transparenter Trennwand und Durchreiche.

> Beratungsplatz im Klassenraum

Alle Kinder sitzen mit ausreichend Abstand. Jeder hat seinen festen Platz.

> Beispielklassenraum     > Beispielklassenraum

 

Ich freue mich auf euch, euer

Stefan Cordes (Schulleiter)

 

Aktualisierung: 7.5.2020

Gemeinsamer Elternbrief der Werler und Wickeder Grundschulleitungen

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler,

laut Schulministerium vom 07.05.2020 gelten folgende Eckpunkte zur Öffnung der Schulen:

am heutigen Donnerstag und am Freitag, den 08.05.2020 findet der Unterricht für die Klassen 4 wieder statt. Ab Montag, den 11.05.2020 startet dann ein rollierendes System für alle Jahrgangsstufen, damit alle Kinder an einzelnen festgelegten Tagen wieder in die Schule gehen können.

Schulbesuch (Präsenztage) ist an folgenden Tagen:

Jahrgang 4

  • Montag, 11.05.2020

  • Freitag, 15.05.2020

  • Montag, 25.05.2020

  • Freitag, 29.05.2020

  • Montag, 08.06.2020

  • Dienstag 16.06.2020

  • Montag 22.06.2020

  • Freitag 26.06.2020

 

Jahrgang 3

  • Dienstag, 12.05.2020

  • Montag, 18.05.2020

  • Dienstag, 26.05.2020

  • Mittwoch, 03.06.2020

  • Dienstag, 09.06.2020

  • Mittwoch, 17.06.2020

  • Dienstag, 23.06.2020

 

Jahrgang 2

  • Mittwoch, 13.05.2020

  • Dienstag, 19.05.2020

  • Mittwoch, 27.05.2020

  • Donnerstag, 04.06.2020

  • Mittwoch, 10.06.2020

  • Donnerstag, 18.06.2020

  • Mittwoch, 24.06.2020

 

Jahrgang 1

  • Donnerstag, 14.05.2020

  • Mittwoch, 20.05.2020

  • Donnerstag, 28.05.2020

  • Freitag, 05.06.2020

  • Montag, 15.06.2020

  • Freitag, 19.06.2020

  • Donnerstag, 25.06.2020

 

Die Kinder werden also ab dem 11.05.2020 sowohl Unterricht (Präsenzunterricht) in der Schule haben, als auch zu Hause weiterhin ihre schulischen Aufgaben bearbeiten. Die Notbetreuung wird an allen Schultagen wie bisher fortgeführt.

Jede Klasse wird in zwei Gruppen aufgeteilt und erhält Unterricht in den Fächern Mathematik, Deutsch und Sachunterricht. Jeder Präsenztag*) startet zur gewohnten Unterrichtszeit um 7:55 Uhr und endet um 11:30 Uhr. Ihr Kind bringt seine Schulsachen (besonders die bis dahin noch nicht kontrollierten Aufgaben), Frühstück und Getränke mit.

 

*) Information für Büderich:

Die Eltern der Klasse 1-3 bekommen einen Brief mit konkreten Informationen (z.B. zur Lerngruppeneinteilung und zum "ersten" Schultag). Die Briefe werden am 8.5.20 auf dem Postweg verschickt.

 

Um die Hygieneregeln und die Abstandsregeln einhalten zu können, gelten folgende Regeln für die Kinder:

  • Die Kinder gehen rechts über den Flur und auch rechts die Treppen hoch und runter.

  • Vor den Toiletten sind Wartemarkierungen und die Pausen werden versetzt durchgeführt.

  • Darüber hinaus gilt die Empfehlung bei möglichen Begegnungen Mund-/Nasenschutz zu tragen.

  • Eltern werden gebeten, unser Schulgebäude nicht zu betreten.

  • Wenn die Kinder in den Klassenraum kommen, ziehen sie ihre Jacke aus, hängen sie über den Stuhl und waschen sich zunächst einmal ihre Hände. Anschließend setzen sie sich dann auf ihren Platz, nehmen die Maske ab und warten dort bis zum Unterrichtsbeginn. Auf das Tragen von Hausschuhen verzichten wir in dieser Zeit, da unsere Schule täglich gereinigt wird.

Für die Kinder, die in diesem laufenden Schuljahr in der OGS angemeldet sind, ist das Betreuungsangebot für diese jeweils an den oben genannten Präsenztagen in der Schule geöffnet.

Falls Sie von diesem Angebot im Anschluss an den Präsenzunterricht Gebrauch machen möchten, melden Sie sich bitte in der OGS (Tel. 02922-8775964).

Wenn Ihr Kind einer Risikogruppe angehört, so bitte ich um eine entsprechende Information. In diesem Fall besteht keine Verpflichtung zur Unterrichtsteilnahme. Darüber hinaus gilt, sofern Ihr Kind mit einem Angehörigen, insbesondere Eltern/Geschwister in häuslicher Gemeinschaft lebt und bei diesem Angehörigen eine Corona-relevante Vorerkrankung besteht, so kann eine Beurlaubung gemäß § 43 SchulG NRW beantragt werden. Auch wenn Ihr Kind sich nicht gesund fühlt, sollten Sie Ihr Kind auf jeden Fall zu Hause lassen. Bitte melden Sie Ihr erkranktes Kind auf dem gewohnten Weg von der Schule ab.

Zur Aufrechterhaltung der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen innerhalb des Schulgebäudes werden Sie als Erziehungsberechtigte gebeten, das Schulgebäude und Schulgelände insbesondere auch an den Schulpräsenztagen Ihrer Kinder nicht zu betreten. Falls Sie doch einmal das Schulgebäude betreten müssen, wählen Sie bitte folgende Schulzeiten: 08:30 – 09:00 Uhr bzw. 10:30 – 11:00 Uhr. Vermeiden Sie bitte beim Bringen und Abholen Ihrer Kinder eine größere Ansammlung von Menschen und beachten Sie die Abstandsregeln.

Für alle jetzt noch offenen Fragen melden Sie sich bitte bei uns.

Wir freuen uns sehr, Ihre Kinder wieder in der Schule begrüßen zu dürfen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Cordes (Schulleiter)

 

5.5.2020

Sehr geehrte Eltern / Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler,

hinter uns liegen ereignisreiche Wochen. Die Corona-Krise hat unseren Alltag völlig aus der Bahn geworfen. Auch die nächsten Wochen und Monate werden wir uns mit der Thematik auseinandersetzen und immer wieder auf neue Fakten oder Entscheidungen reagieren müssen.

Ich hoffe, Ihnen und Ihren Familien geht es gut! Mit diesem Schreiben möchte ich mich – auch im Namen des gesamten Teams der Marienschule – herzlich für Ihr Engagement und Ihre Unterstützung bedanken. Es ist eine unglaubliche Leistung und Organisationsarbeit, Ihre Kinder zu Hause beim Lernen zu unterstützen und „bei Laune“ zu halten. Ich hoffe sehr, dass wir Sie mit unseren bisherigen Arbeitsplänen, Angeboten und Informationen auf der Webseite unterstützen konnten.

Wir freuen uns sehr, dass wir in wenigen Tagen endlich wieder schrittweise Kinder vor Ort unterrichten dürfen. Es ist vermutlich schwer zu glauben, aber wir haben zum heutigen Zeitpunkt auch nur die gleichen Informationen wie Sie aus der Presse vorliegen. Das Ministerium hält sich mit konkreten Vorgaben sehr bedeckt. Dennoch haben wir uns intensiv auf die kommenden Wochen vorbereitet und einige Pläne konkretisiert.

Sie erhalten heute Informationen zur Organisation an der Marienschule, zum Unterricht für den 4. Jahrgang, für die Weiterarbeit der anderen Jahrgänge und weitere allgemeine Informationen.

 

1.) Organisatiorisches

1.1 Hygienemaßnahmen: Wir haben in allen Räumen, in denen Lerngruppen arbeiten und in der Notbetreuung, Seife und Einmalhandtücher. Die Kinder müssen sich direkt morgens, wenn sie das Gebäude betreten die Hände gründlich waschen. Wenn Kinder frühstücken oder wenn sie zur Toilette gehen, müssen sie sich die Hände waschen. Bitte üben Sie zu Hause mit den Kindern das gründliche Händewaschen und erklären Sie den Kindern, wie wichtig dies ist. Alle benutzten Räume und Flure werden täglich gereinigt und desinfiziert. Die Lehrerinnen und Lehrer halten zusätzlich Desinfektionsmittel bereit.

1.2 Wegeplan: Wir haben in beiden Gebäudeteilen einen Wegeplan erstellt. Im Hauptgebäude ist eine Einbahnstraße eingerichtet. Die Pfeile auf dem Boden geben eindeutig die Richtung vor. Im Nebengebäude mussten wir die Flure längsseitig halbieren. Das System wird den Kindern direkt am ersten regulären Unterrichtstag erklärt, damit sie danach selbstständig ihren Raum finden können. An den Folgetagen kommen die Kinder selbstständig in das Gebäude und gehen den verabredeten Weg mit reichlich Sicherheitsabstand (mind. 1,5m) in den jeweiligen Klassenraum.

1.3 Türen und Fenster: Wir werden möglichst viele Türen aufstellen, damit niemand unnötig die Klinken berühren muss. Aus brandschutztechnischen Gründen ist das Feststellen der Türen aber nicht immer erlaubt! In den Räumen wird regelmäßig gelüftet.

1.4 Mund-/Nasenschutz (kurz Maske): Wir stellen es Ihnen frei, dass die Kinder während des Unterrichts eine Maske tragen. Es ist jedoch sehr wichtig, dass Ihre Kinder den richtigen Umgang kennen. Bitte üben Sie mit den Kindern das Auf- und Absetzen der Maske. Den Kindern empfehlen wir in der Schule einen Mund-/Nasenschutz zu tragen, z.B. beim Betreten der Schule, beim Gang zur Toilette und in den Pausen.

1.5 Regelverhalten: Es gelten weiterhin die Schulregeln der Marienschule. Zusätzlich achten wir aber besonders auf die Umsetzung der hygienischen Maßnahmen. Halten sich Kinder trotz deutlicher Ermahnung nicht an diese Regeln, werden sie aus Gründen der gesundheitlichen Sicherheit direkt vom Schulbesuch ausgeschlossen.

1.6 Elterntaxi: An den Unterrichtstagen dürfen die Eltern das Gebäude nicht betreten. Auch der Aufenthalt vor der Schule (Parkplatz und Straßenbereich) und auf dem Schulgelände muss so kurz wie möglich gehalten werden. Bitte vermeiden auch Sie untereinander die „Gruppenbildung“. Sollten Sie Ihre Kinder mit dem Auto bringen oder abholen, warten Sie bitte im/am Auto! Beachten Sie unbedingt, dass der Lehrerparkplatz nicht ausreicht, um allen Eltern einen Warteplatz zu ermöglichen.

 

2.) Unterricht des 4. Jahrgangs

2.1 Lerngruppen: Die Kinder werden nicht mehr im gewohnten Klassenverband unterrichtet. Es gibt ab sofort vier feste Lerngruppen (voraussichtlich 2 pro Klasse). Der neue Lerngruppenraum wurde durch eine Neuanordnung der Tische umgebaut. Beim Lehrerpult gibt es eine „Beratungsstation“ (getrennt durch eine Plexiglasscheibe). In jeder Lerngruppe hat jedes Kind einen festen Sitzplatz. Jedes Kind muss sein eigenes Material (Stifte, Lineal, ...) mitbringen. Es darf untereinander nichts getauscht oder ausgeliehen werden. Die Pausen werden individuell nach Lerngruppen gehalten.

 

2.2 Zeitplan: Die Klassenlehrerinnen möchten gerne alle Kinder nach dieser langen Schulpause persönlich begrüßen. Deshalb beginnt der Unterricht am Donnerstag (7.5.) zeitlich versetzt. Die Lerngruppen 4a1/4b1 starten um 7.55 Uhr. Die Lerngruppen 4a2/4b2 starten um 9.00 Uhr. Unterrichtsende ist an diesem Tag für alle vier Lerngruppen 11.30 Uhr. Am Freitag (8.5.) starten alle vier Lerngruppen um 7.55 Uhr. Unterrichtsende ist an diesem Tag für alle vier Lerngruppen 11.30 Uhr.

2.3 Fächer: Im Unterricht werden die Fächer Deutsch, Mathematik und Sachunterricht erteilt. Andere Fächer fließen mit ein. Alle weiteren Informationen zum Unterricht im 4. Jahrgang erhalten Sie über die Klassenlehrer.

 

3.) Weiterarbeit für die Jahrgänge 1 – 3:

3.1 Arbeitspläne: Vorbehaltlich der Entscheidungen am 6.5. nutzen wir weiterhin die Arbeitspläne auf der Homepage

3.2 Abgabe- und Abholungsmöglichkeit der Lernmaterialien: Wir haben ein System vorbereitet und müssen die Entscheidungen am 6.5. zunächst abwarten.

 

!!! NEU NEU NEU NEU !!!

4.) Weitere allgemeine Informationen

4.1 Sdui: Wir haben in den vergangenen Tagen eine neue Kommunikationsplattform getestet. Diese möchten wir nun für uns als Schule einführen. Das ausführliche Informationsblatt und die personalisierten Aktivierungs-Codes haben wir für Sie in einem Umschlag vorbereitet. Erst nach Ihrer Aktivierung (als Eltern), können wir mit Ihnen über die App in Verbindung treten. Auf der Internetseite www.sdui.de können Sie sich ebenfalls im Vorfeld informieren und einen ersten Eindruck der App erhalten. Die Kinder des 4. Jahrgangs bekommen die Umschläge bereits am Donnerstag ausgehändigt. Für die Jahrgänge 1-3 warten wir die Entscheidungen am Mittwoch ab. Danach können wir Ihnen mitteilen, auf welchem Weg Sie die Umschläge bekommen.

4.2 Padlet: Wir erweitern unsere Arbeitspläne durch ein Padlet. Ein Padlet ist eine digitale Pinnwand, die einfach gestaltbar und vielfältig einsetzbar ist. Die Online-Pinnwand bietet Platz für Notizen, Links, Bilder & Videos. Auf unserer Homepage und zukünftig auch über Sdui erfahren Sie, wann und wie es konkret losgeht.

 

Ich hoffe, dass Ihnen diese Informationen zunächst weiterhelfen. Bitte beachten Sie auch weiterhin unsere Homepage. Sollten Sie Rückfragen haben, scheiben Sie mir gerne eine Mail an die bekannte Schuladresse.

Bleiben Sie gesund.

 

Mit freundlichem Gruß

Stefan Cordes (Schulleiter)

 

Aktualisierung: 1.5.2020

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler,

wir halten Sie an dieser Stelle weiter auf dem Laufenden. Bitte schauen Sie regelmäßig auf unsere Homepage. Alle relevanten Informationen erhalten Sie auch auf der Seite des Ministeriums.

--------------------

Gemeinsamer Elternbrief der Werler Grundschulleitungen (1.5.20):

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler,

vorbehaltlich der Entwicklung des Infektionsgeschehens und des endgültigen Beschlusses der Konferenz der Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin am 06.05.2020 gelten, laut Schulministerium NRW vom 30.04.2020, folgende Eckpunkte zur Öffnung der Schulen:

  • Am Donnerstag, den 07.05.2020 und am Freitag, den 08.05.2020 soll der Unterricht für die Klassen 4 wieder stattfinden. Gewohnter Unterrichtsbeginn zur 1. Stunde bis 4. Stunde (Unterrichtsschluss um 11.30 Uhr).

  • Für Kinder, die mit dem Bus zur Schule fahren, gelten die gewohnten Abfahrtszeiten und eine Mund-/Nasenschutzpflicht im öffentlichen Nahverkehr.

  • Für die Kinder, die in diesem laufenden Schuljahr in der OGS angemeldet sind, ist das Betreuungsangebot an den jeweiligen Präsenztagen in der Schule nach jetzigem Kenntnisstand weiterhin gewährleistet.

  • Den Kindern empfehlen wir an den Unterrichtstagen in der Schule einen Mund-/Nasenschutz bei Begegnungen zu tragen, z.B.: beim Betreten der Schule, beim Gang zur Toilette, in den Pausen, …

  • Wer sich nicht an die wichtigen Hygieneregeln hält, die wir mit Ihren Kindern noch einmal besprechen und erklären werden, muss aus Gründen der gesundheitlichen Sicherheit vorübergehend vom Schulbesuch ausgeschlossen werden.

  • Wann die anderen Jahrgangsstufen starten und wie sie starten, ist bisher noch nicht abschließend geregelt und es fehlen noch wichtige Vorgaben durch das Schulministerium. Sobald diese vorliegen, informieren wir Sie mit einem weiteren Elternbrief.

  • Die Notbetreuung wird an allen Schultagen wie bisher fortgeführt.

Zur Aufrechterhaltung der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen innerhalb des Schulgebäudes werden Sie als Erziehungsberechtigte gebeten, das Schulgebäude insbesondere auch an den Schulpräsenztagen Ihrer Kinder nicht zu betreten.

Nach der am Mittwoch, den 06.05.2020 stattfindenden Konferenz der Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin, erhalten Sie in einem gesonderten Elternbrief weitere Informationen.

Für alle jetzt noch offenen Fragen, melden Sie sich bitte bei uns.

Wir wissen um die besondere Situation vieler unserer Familien in dieser schwierigen Zeit und hoffen sehr, dass wir alle gemeinsam es schaffen, zuversichtlich zu bleiben zum Wohle aller Kinder!

 

Herzliche Grüße an Ihre Kinder: Wir denken an euch und vermissen euch!

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Cordes (Schulleiter)

---------------

Falls Sie auf eine Notbetreuung angewiesen sein sollten, werden Sie gebeten, uns dies zur Vorbereitung des entsprechenden Betreuungsangebots per eMail vorab umgehend mitzuteilen, sofern Sie dies bislang noch nicht getan haben. Bitte schicken Sie uns die ausgefüllten aktualisierten Formulare. Wenn sich die Betreuungszeiten oder -tage bei Ihren Kindern ändern, schicken Sie uns bitte unbedingt die erste Seite der Formularvorlagen zu!

An dieser Stelle weise ich noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass alle schulischen Veranstaltungen bis auf weiteres ausfallen werden.

 

BLEIBEN SIE GESUND !!!

 

Der Städte- und Gemeindeverbund und die Busunternehmen empfehlen folgende Regeln für das Verhalten in Bus und Bahn. Bitte besprechen und üben Sie mit Ihren Kindern diese Regeln:

 

ARBEITSPLÄNE und HINWEISE

Sollte Ihr Kind in der aktuellen Betreuungssituation die nötige Ruhe und einen geeigneten Platz zum Lernen haben, empfehlen wir Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer folgende Aufgaben. Einige Kinder arbeiten nach bereits erfolgter Absprache an ihren individuellen Aufgaben / Wochenplänen.

Klicken Sie bitte auf das entsprechende Symbol zum Download der Datei.

Jahrgang

Arbeitspläne (aktualisiert am: 10.05.2020)

1

 

1a und 1b: 11.05.2020

1a und 1b: 04.05.2020

1a und 1b: 27.04.2020

1a und 1b: 20.04.2020

 

1a und 1b: 30.03.2020

1a und 1b: 23.03.2020

1a und 1b: 16.03.2020

 

NEU: Anton-App Jg. 1: 23.03.2020

 

2

 

2a, 2b und 2c: 11.05.2020

2a, 2b und 2c: 04.05.2020

2a, 2b und 2c: 27.04.2020

2a, 2b und 2c: 20.04.2020

 

2a: 30.03.2020

2a: 23.03.2020

2a: 16.03.2020

 

2b: 30.03.2020

2b: 23.03.2020

2b: 16.03.2020

 

2c: 30.03.2020

2c: 23.03.2020

2c: 16.03.2020

 

NEU: Anton-App Jg. 2: 23.03.2020

 

3

 

3a und 3b: 11.05.2020

3a und 3b: 04.05.2020

3a und 3b: 27.04.2020

3a und 3b: 20.04.2020

 

3a und 3b: 30.03.2020

3a und 3b: 23.03.2020

3a und 3b: 16.03.2020

 

NEU: Anton-App Jg. 3: 23.03.2020

 

4

 

4a und 4b: Ab dem 11.5.20 bekommen die Kinder die aktuellen Pläne in der Schule.

4a und 4b: 04.05.2020

4a und 4b: 27.04.2020

4a und 4b: 20.04.2020

 

4a und 4b: 30.03.2020

4a und 4b: 23.03.2020

4a und 4b: 16.03.2020

 

NEU: Anton-App Jg. 4: 23.03.2020

 

 

Für alle Kinder finden Sie hier ein Arbeitsprotokoll. Dieses soll den Kindern helfen, ihre Arbeit zu strukturieren und diese zu dokumentieren:

1 - 4

 

Arbeitsprotokoll:  

 

ab 04.05.2020

 

Hier finden Sie einige Links. Klicken Sie einfach auf das entsprechende Link-Symbol.
(Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.)

PIKAS:
Auf dieser Seite finden Sie Hinweise auf ausgewähltes Material, die Eltern angesichts der Lage zum häuslichen ‚Mathe-machen' mit ihren Kindern nutzen können.

 

 

BVK (Buchverlag Kempen):
Kostenfreie Downloads bis zum 30.04.2020

 

 

Mathe-Känguru:
Die Knobelaufgaben haben Wettbewerbscharakter. nicht umsonst ist der Känguru-Wettbewerb seit Jahren eine Größe in vielen Grund- und weiterführenden Schulen. Auch eine App kann genutzt werden, um die fordernden Aufgaben zu lösen.

 

 

Antolin:
Ein innovatives Online-Portal zur Leseförderung von Klasse 1 bis 10

 

 

Anton:
Die Lern-App mit Inhalten zu Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Musik und weiteren Fächern

Unsere Schule hat ab sofort eine Schullizenz dieses Angebots. Es ist wichtig, dass die Kinder sich mit dem Anmeldecode der jeweiligen Klassen anmelden. Diesen Anmeldecode erhalten Sie in den nächsten Tagen.

 

 

WDR / SWR, Planet Schule:
Schulfernsehen digital

 

 

ALBA Berlin:
Die tägliche Sportstunde von Alba Berlin.

  • 9.00 Uhr Kita Kids
  • 10.00 Uhr Grundschule
  • 11.00 Uhr Sek I

 

 

ZDF - Logo:
Die "Corona"-Themenseiten von Logo.

 

Duda-News:
Kindernachrichten

 

 

Kindersache:
Internetseite für Kinder vom Kinderhilfswerk in Berlin

 

 

 

Zurück zur Startseite

Datenschutzerklärung

(c) 2020 Marienschule Büderich